Registrieren    Anmelden    Mitglieder   Suche  
Foren-Übersicht » Allgemeines » Darkovanischer Almanach » Einstieg



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ]  Gehe zu Seitenende
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: 30.09.2011, 07:03 
Frühlingsgöttin
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 16.09.2008, 08:49
Beiträge: 320
Bilder: 53
Geschlecht: nicht angegeben
Donas der Vasallen
Neben den 7 Domänen und deren Laran-Gaben, gibt es auch mehrere kleinere Familien bei denen sich Laran entwickelt hat. Eine kurze Zusammenfassung der Geschichte der Vasallen findet ihr hier.


Acosta (von uns der Familie gegeben)
Pflanzenflüstern (Eigenkreation)
Diese Gabe ist der sprichwörtliche 'Grüne Daumen'. Träger der Acosta-Gabe haben ein Talent dafür, Pflanzen unter den widrigsten Umständen durchzubringen oder unter guten Umständen die besten Erträge zu erzielen. Sie fühlen, wenn es ihren grünen Schützlingen schlecht geht und sie fühlen, womit es ihnen gut geht.
Natürlich können auch Pflanzenflüsterer keine Sommerpflanzen draußen im Winter durchbringen, aber sie können helfen, dass die Pflanzen zur passenden Zeit gut auskeimen und sich optimal entwickeln.


Alar (von uns der Familie gegeben)
Telekinese
Träger dieser Gabe können Gegenstände mit ihren Gedanken bewegen. Kleine Dinge können so beeinflusst werden, dass sie schnell und hart fliegen. Doch je größer die Gegenstände werden desto anstrengender und kräftezehrender wird es, sie zu bewegen. Man braucht beispielsweise große Konzentration um einen Tisch in der Luft zu halten und ihn langsam durch einen Raum zu bewegen. Zwei Tische könnte man wohl nur bewegungslos in der Luft halten. Von kleinen Dingen wie Steine oder Kochlöffel kann man mehrere gleichzeitig und der Luft halten und bewegen. Doch irgendwann ist es von der Konzentration her nicht mehr möglich, unendlich viele Dinge gleichzeitig zu bewegen.
Sich selber kann man mit dieser Gabe nicht bewegen. Warum das so ist, hat noch niemand herausgefunden.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Darriel (von uns der Familie gegeben)
Einfühlen
Die meisten Träger dieser Gabe wissen gar nicht, dass sie sie besitzen, denn im normalen Leben bemerkt man von ihr nichts. Nur wenn man künstlerisch tätig ist und z.B. Menschen malt, eine Skulptur von einer Person macht oder für einen Freund ein Musikstück schreibt, dann fällt an diesen Werken auf, dass sie immer etwas aus der 'abgebildeten' Person wiederspiegeln. Auf einem Bild oder einer Skulptur können das Wünsche, Träume, Vorlieben usw. sein, in einem Musikstück meistens eine Tonfolge, die dem Empfänger aus der Seele zu sprechen scheint.
Es wird vermutet, dass es sich dabei um Rudimente der Ridenow-, vielleicht auch der Syrtis-Gabe handelt, die nun lediglich in Verbindung mit künstlerischen Tätigkeiten zutage tritt und intuitiv verwendet wird. Man kann sie daher weder erlernen noch trainieren.


Delleray
Auffinden von Personen
Mithilfe der Laran-Signatur (einer Art mentalem Fingerabdruck) kann eine andere Person aufgespürt werden. Häufig tritt die Delleray-Gabe auch in einer Form des Wegfinder-Larans auf, die betreffende Person kann sich also nicht verirren.
In der Zeit des Chaos war die Delleray-Gabe noch der der MacArans ähnlich, doch sie koppelte sich an lethale Gene und verschwand somit recht schnell wieder aus den Stammbäumen der Familie.


Deslucido (ausgestorben)
Lügen unter dem Wahrheitszauber
Diese mehr als seltene Gabe wurde in den Hastur-Kriegen unter Carolin Hastur ausgerottet.
Mit ihrer Hilfe konnte man auch unter dem Wahrheitsbann lügen, ohne dass es erkannt wurde.


di Asturien (von uns der Familie gegeben)
Glanz
Diese Gabe war bereits zur Zeit der Hundert Königreiche sehr selten und trat fast ausschließlich bei männlichern Mitgliedern der Familie auf. Mithilfe dieser Donas lässt sich die Ausstrahlung des Trägers kurzzeitig um ein Vielfaches steigern. Er wird damit für das Gegenüber anziehender oder sympathischer. Vor allem bei Mitgliedern des anderen Geschlechts (oder anders orientierten) kann dies bis zur absoluten Willenslosigkeit führen. In den damaligen Zuchtbüchern wurde dieses manipulative Laran daher auch unterm Tisch als Vergewaltigergabe bezeichnet.
Hinweise zu dieser Gabe: Sie ist nur nach Absprache mit dem Team spielbar!


di Scarp (von uns der Familie gegeben)
Musiker-Laran
Diese Gabe ermöglicht Musikern, Emotionen und bildhafte Vorstellungen bei ihren Zuhörern zu verstärken, so dass diese ganz in den Bann der Musik gezogen werden. Doch liegt darin auch die Gefahr, dass sich Zuhörer in der Musik verlieren und mit Aggressionen reagieren können, die von der Musik oder einer Unterbrechung dieser herrühren können.


Finn (von uns der Familie gegeben)
Künstler-Laran (Eigenkreation)
Ähnlich des Musiker-Larans wirken Träger dieser Gabe unheimlich inspirierend auf Menschen in ihrer Umgebung, speziell dann, wenn sie selbst gerade kreativ tätig sind. Beim Erzählen einer Geschichte erscheint die Handlung bildhaft vor dem Auge des Betrachters oder er fühlt sich selbst in die Geschichte hineinversetzt. Darin liegt auch die einzige Gefahr dieser Gabe, da sich der Zuhörer in der Geschichte verlieren kann und von Gefühlen und Eindrücken wie Wut oder Angst überwältigt wird.


Harksell
Vorauschau
Wie bei der Aldaran-Gabe nehmen Träger dieser Gabe eine genaue Zukunftsvision wahr, die auch auf diese Weise eintreten wird. Diese Visionen sind sogar noch genauer als die der Aldarans, auch lässt sich in manchen Fällen der Zeitpunkt besser eingrenzen, was schon dazu führte, dass manche an der scheinbaren Endgültigkeit ihrer Visionen verzweifelten.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Hawksflight (von uns der Familie gegeben)
Selbstheilung (Eigenkreation)
Diese Donas wird auch als invertiertes Heil-Laran bezeichnet. Träger dieser Gabe sind äußerst selten und verfügen über hohe regenerative Kräfte. Sie sind nicht unverwundbar und auch bei ihnen braucht es Zeit, bis sie von schweren Verletzungen genesen sind. Doch weisen sie eine erhöhte Resistenz gegenüber Krankheiten auf und Wunden verschließen sich deutlich schneller als bei anderen Menschen. So mag es vorkommen, dass Träger dieser Donas seit der Schwellenkrankheit von keinem Fieber mehr befallen wurden, gegen Wundbrand unempfindlich sind und sich ihr Körper schneller von Strapazen und Verletzungen erholt.
Die Schwellenkrankheit verläuft meist glimpflich, was der Natur der Gabe zu verdanken ist. Erst im Turm kann dieses eher passive Laran erkannt und geschult werden. Dadurch ist es möglich, durch Meditation die Donas bewusst zu aktivieren und die eigene Regeneration zu beschleunigen. Das Laran ersetzt aber nicht bereits verbrauchte Kräfte, es ist also nicht möglich beispielsweise lange Märsche besser durchzuhalten oder danach gleich wieder loszumarschieren. Es repariert/heilt nur beschädigte oder befallene Zellen, um z.B. einem Muskelkater vorzubeugen.


Lanart (von uns der Familie gegeben)
Tierheilen (Eigenkreation)
Ob die Ursprünge der Tierheilung in der Heilergabe liegen oder umgekehrt, ist in den Tiefen der Zeiten verschwunden. Sicher ist, dass es Personen gibt, deren Gabe es ihnen erlaubt, ausschließlich Tiere zu heilen.
Anders als bei der Heilergabe ist es weniger Wissen als vielmehr eine Art instinktive Handlung. Die Tierheiler können oft nicht in Worte fassen, wie sie ihre Schützlinge heilen. Das soll nicht heißen, dass kein Training vonnöten ist. Die Heilung alleine reicht nicht aus, um ein Tier gesund zu machen. Eine vollständige Heilung muss immer mit 'konventionellen' Methoden wie Heilpasten, Ernährung oder einer bestimmten Behandlung (wie Stallruhe) gekoppelt sein. Doch schafft die Tierheilung die besten Voraussetzung für ein Überleben oder eine schnelle Erholung.
Ein Tierheiler kann alle Arten von Tieren heilen, aber er wird immer bei einer bestimmten Art am erfolgreichsten sein (Hunde, Pferde, Vögel etc.).


Leynier
Gestaltveränderung
Leynier haben eine spezielle Begabung darin, einen Glanz über sich zu werfen und so das Aussehen einer anderen Person anzunehmen.
Da es sich wirklich nur um eine Illusion handelt, sollte der Träger der gewünschten Person von Statur und Geschlecht her gleichen, andernfalls ist diese Täuschung z.B. bei Berührung leicht zu bemerken.
Früher wurden Leynier oft als Boten und Unterhändler eingesetzt, um sich als die gewünschte Person auszugeben und diese so vor einem Attentat oder Hinterhalt zu schützen.


MacAran
Rapport mit Tieren
Sie sind in der Lage, sich mit dem Geist eines Tieres zu verbinden. Dies birgt jedoch auch Gefahren, da man sich in der Persönlichkeit des Tieres verlieren kann.
Dennoch werden Mitglieder dieser Familie auch heute noch gerne als Tierzüchter und Stall- oder Falkenmeister eingesetzt, für deren Zucht die MacArans seit Jahrhunderten berühmt sind.
Bei den MacArans gibt es ein ungeschriebenes Gesetz: sie dürfen sich niemals ein Tier untertan machen und es für ihre Zwecke einsetzen. Die Partnerschaft sollte immer auf Gegenseitigkeit beruhen und niemals erzwungen sein.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Moray von Hammerfell (von uns der Familie gegeben)
Wetterfühligkeit (Eigenkreation)
Jene Gabe scheint ursprünglich aus der Storn- oder Rockraven-Gabe hervorgegangen zu sein. Was manche mit ihren Knochen erahnen, nehmen Träger dieser Donas intuitiv war. Sie sind in der Lage, Wetterumschwünge in den kommenden Tagen vorherzusagen. Je stärker die Gabe ausgebildet ist, desto genauer ist die Vorhersage und desto weiter kann sie sich in die Zukunft strecken (bis zu einem Zehntag). So ist es möglich, den idealen Erntezeitpunkt zu bestimmen oder sich rechtzeitig vor herannahenden Stürmen zu schützen. Es gibt aber auch einen entscheidenden Nachteil, der dieser Donas ihren Namen gegeben hat: Der vorhergesehene Wetterwechsel kann sich auf die Psyche des Begabten übertragen, was ihn launenhaft macht oder zu Unwohlsein und Kopfschmerzen führt, wie man sie aus der Schwellenkrankheit kennt.
Menschen, die die Gabe im vollen Umfang besitzen, leiden sehr unter der Schwellenkrankheit, da die ausbrechende Donas ihren Kanäle noch zusätzlich belastet. Sie schweben aber nicht in der gleichen Gefahr wie mancher Träger der Wetterkontrolle.


Rockraven/Storn
Wetterkontrolle
Die Gabe der Rockravens und der Storns ist die Wetterkontrolle. Während die Storns nicht festgelegt sind, welches Wetter sie beeinflussen, beeinflussen die Rockravens speziell Gewitter.
Dabei zapfen sie unbewusst das Magnetfeld des Planeten an. Sie können auch nicht frei über das Wetter verfügen, sondern beschleunigen den Verlauf nur oder nutzen eine andere Möglichkeit, die aber das Unwetter aus sich heraus auch nehmen könnte. Sie 'sehen' das Gewitter in der Vergangenheit, in der Gegenwart und in mehreren zukünftigen Möglichkeiten. Und nur unter den möglichen zukünftigen Wegen können sie wählen, um es auf einen bestimmten Weg zu bringen.
Ein besonderes Merkmal der Rockraven-Gabe ist auch, dass die Frauen bei der Geburt einer Tochter oft sterben, was wahrscheinlicher wird je stärker die Gabe der Tochter ausgeprägt ist. Aus diesem Grund wurde die Gabe nicht in das Zuchtprogramm aufgenommen.
Außerdem ist die Gabe auch schon vor der Schwellenkrankheit aktiv. Während der Schwellenkrankheit kommt dann die mögliche Telepathie hinzu und die Gabe erhält ihre endgültige Ausprägung.
Leider ist es auch möglich das diese Gabe außer Kontrolle gerät. Dorilys Aldaran, deren Mutter eine Rockraven war, hatte am Ende keine Kontrolle mehr über ihre Fähigkeit Blitze zu erschaffen. Deswegen wurde sie in ein künstliches Koma versetzt und in der Kapelle zu Hali aufgebahrt. Niemand sollte die Möglichkeit haben, sie wiederzuerwecken.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Scathfell (von uns der Familie gegeben)
Fernes Auge (Eigenkreation)
Diese mit der Aldaran-Gabe verwandte Gabe betrifft nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart. Eine mit dieser Donas gesegnete Person empfängt Visionen, die Situationen zeigen, die möglicherweise gerade geschehen, gerade geschehen sind oder in den nächsten Minuten geschehen.
Manche hören nur die Stimmen der beteiligten Personen, andere bekommen ein verschwommenes Bild dazu und die besonders stark Begabten sehen es, als ob sie daneben stehen würden.
Manche dieser Visionen sind sehr, sehr kurz, andere können auch mehrere Minuten lang sein.
Je klarer und länger die Visionen sind, desto größere Auswirkungen haben sie auf den Begabten. Die Bandbreite reicht von leichten Kopfschmerzen bis tagelangen Migräneanfällen.
Hinweise zu dieser Gabe: Alltagsszenen von irgendwoher können von euren Charakteren selbstverständlich immer empfangen werden. Für Visionen, die eines Plots würdig sind - Planungen für Attentate, Kriege, eben weltbewegendes - muss sich unbedingt mit dem Team abgesprochen werden!


Syrtis
Empathie
Durch ihre Nähe zu den Ridenow von Serrais traten in dieser Familie Empathen auf, später auch Träger des Katalysator-Laran der Ardais, da die Mutter von Danilo Syrtis-Ardais eine nedestro-Tochter des alten Lord Ardais war. Möglicherweise ist ihre Form der Empathie auch nur eine Abart der Ridenow-Gabe.


Tyall (von uns der Familie gegeben)
Klangsicht (Eigenkreation)
Diese Gabe befähigt einen Menschen, Töne als Farben oder Formen wahrzunehmen. Die genaue Art der Wahrnehmung variiert stark zwischen den Begabten, so dass eine einheitliche Beschreibung der gesehenen Töne nicht möglich ist. Ebenso ist die Stärke der Wahrnehmung sehr unterschiedlich. Manche sehen nur leichte Schleier, bei anderen überdeckt das Klangbild von starken, intensiven Tönen jede von den Augen erblickte Sicht.
Unbeherrscht erschwert diese Gabe das Leben sehr, denn viele fühlen sich von der ständigen Präsenz der Klangsicht schnell überfordert. Ein stark Begabter, der eine große Wahrnehmungsbreite hat, ist allerdings in der Lage, ganze Gespräche zu sehen, wenn er sich konzentrieren kann und nicht zu viele Störgeräusche vorhanden sind.


Vyandal - wird von uns nicht mehr vergeben -
Traumgänger
Sie können in den Traum eines anderen eindringen und je nach Stärke der Gabe auch Veränderungen hervorrufen oder eigene Träume kreieren. Zu Personen in weiter Entfernung benötigt es einen Fokus und/oder einen Kreis, außerdem muss die Signatur der Person bekannt sein.


Windhaven (von uns der Familie gegeben)
Erspüren (Eigenkreation)
Träger dieser Gabe vermögen, wenn sie sich darauf konzentrieren, ihre Umgebung intuitiv wahrzunehmen. Sie sind in der Lage, Lebewesen, Gegenstände und auch die Landschaft (zuzüglich Gebäuden) sogar mit geschlossenen Augen zu erfassen. Je stärker die Gabe ist, desto größer wird der erspübare Radius und desto genauer wird die Wahrnehmung. Während ein Kind nur unscharf sein Zimmer wahrnehmen kann, vermag ein ausgebildeter laranzu selbst Unebenheiten im Holz zu erspüren. Durch einen Kreis lässt sich der Radius auch ausweiten - dies ist auch nötig, um die vielen Informationen dann überhaupt ertragen zu können.
Die genaue Herkunft der Gabe ist unbekannt. Man vermutet aber, dass es sich um eine Mischung aus Delleray-Gabe und Weitsicht handelt, die vor allem im Gebirge von großem Nutzen sein kann. (Als die Terraner noch auf Darkover waren, wurde ein guter Erspürer oft fälschlicherweise als nachtsichtig bezeichnet.)


Neben dem familienspezifischen Laran, gibt es noch Nebenerscheinungen von Laran, die in jeder Familie mehr oder weniger stark auftreten. Kaum jemand hat noch das reine Familien-Laran und manchmal sind Laranbegabte sogar mit mehreren Gaben ausgestattet.





Weitere Gaben
(teilweise auch durch intensives Training erlernbar)

Die Befehlsstimme (erlernbar)
Normalerweise ist die Befehlstimme Bestandteil der Alton-Gabe und da auch nur der besonders begabten Altons.
Allerdings ist es anderen Laranbegabten möglich, eine schwache Befehlsstimme zu erlernen. Sie haben dann keine so umfangreiche Kontrolle über den anderen und es ist leichter sich aus deren Bann zu befreien. Allerdings ist die erlernte Befehlsstimme meistens nicht mehr wert, als eine geschulte Stimme eines "normalen" Menschen.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)

Die Schwerthand
Menschen, die die "Schwerthand" besitzen, können unglaublich gut mit allen möglichen Arten von Waffen umgehen, ohne dass sie großartig üben müssen.
Dabei nehmen sie wohl unbewusst eine Mischung aus verschiedenen Erfahrungen war: den Kampferfahrungen und Absichten ihres Gegenübers; den Absichten, die der Schmied bei der Herstellung hatte und evtl. Erfahrungen und Erinnerungen der früheren Besitzer der Waffe.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Feuer-Gabe/Brandleger - wird von uns nicht mehr vergeben -
Diese Gabe gehört zu den gefährlichsten, da ihre Träger oft selbst verbrannten, weil sie ihr Laran nicht kontrollieren konnten, daher wird es in den meisten Fällen beim Entdecken sofort ausgebrannt.
Brandleger können Kraft ihrer Gedanken Feuer entzünden und in seltenen Fällen auch lenken. Sie benötigen dazu nicht einmal eine Matrix.


"Flüstern der Dinge"
Das sogenannte "Flüstern der Dinge" ist eine Abart der Aldaran-Gabe. Es ist bei ihr aber nicht so, dass man nicht nur in die Zukunft sondern auch in die Vergangenheit sehen kann. Vielmehr wissen Träger dieser Gabe, wenn sie Gegenstände berühren, wem sie gehören und manchmal auch wo sich die betreffende Person gerade aufhält.
Diese Gabe ist sehr belastend, da diese Menschen immer eine Vision haben, wenn sie irgendetwas berühren. Viele werden dadurch verrückt. Man kann diese Gabe nur durch Seide abblocken.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Heilen (erlernbar)
Menschen, die das Heil-Laran haben, sind auch schon ohne Training in der Lage andere Menschen zu heilen. Bei entsprechender Schulung sind sie in der Lage sogar bis auf die Ebene der Zellen vorzudringen und dort Veränderungen vorzunehmen, teilweise sogar in der Genstruktur. Dieses Wissen ging im Zeitalter des Chaos größtenteils verloren, so dass sich die Ausbildung jetzt auf normale Operationen beschränkt, die jedoch ohne besonderes Talent nicht durchführbar sind und der terranischen Medizin in nahezu nichts nachstehen.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Wachstums- und Zerstörungsgabe
Im Kleinen

Träger der Wachstums- und Zerstörungsgabe im Kleinen können nur winzig kleine Teilchen mit ihrem Laran beeinflussen. Sie können Hefeteige dazu bringen gut aufzugehen oder Bakterien vernichten.

Die Serrano-Gabe
Die Serrano-Gabe ist die "größere" Variante der Wachstums- und Zerstörungsgabe im Kleinen. Träger dieser Gabe sind in der Lage auch große und sehr große Teile zu beeinflussen. Sie können zum Beispiel Gebäude einstürzen lassen. Dabei müssen sie es noch nicht einmal sehen, sondern es reicht, wenn sie es sich visualisieren oder eine Miniatur ansehen.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)


Wegfinder Gabe
Trägern der "Wegfinder-Gabe" ist es unmöglich sich zu verirren. Sie orientieren sich unbewusst oder bewusst am Magnetfeld des Planeten. Daher wissen sie immer genau, wo sie gerade sind und wo sie hinwollen. Auch wenn sie blind wären, würden sie sicher ihren Weg finden (sieht man einmal von anderen Problemen, wie die Beschaffenheit der Wege ab).


Weitsicht (erlernbar)
Die Weitsicht befähigt Personen, andere Menschen oder Gegenstände zu "sehen", egal wo sie sind. Es ist völlig egal, ob sie Nebenraum, am entgegengesezten Ende der Domänen oder auf der anderen Seite eines Gebirges sind. Dafür müssen sie die Person oder das Objekt, was sie bewusst "sehen" wollen, kennen. Es kann aber auch vorkommen, dass sie plötzlich völlig fremde Personen "sehen".
In ihrer schwachen Form kann die Weitsicht nur auf Menschen oder Gegenstände angewendet werden, die sich im eigenen Sichtbereich befinden.


Welten-Laran
Träger des Weltenlarans spüren die "Schwingungen" eines Planeten. Diese Gabe ist äußerst gefährlich, da man diese "Schwingungen" auch verändern kann und dadurch einen Planeten z.B. auch zerstören könnte.
Glücklicherweise kommt dieses Laran so gut wie nie vor.
(Vergabe nach Entscheidung des Teams)



Weitere Gaben werden von uns entwickelt und mit der Zeit hier eingefügt.


Zuletzt geändert von Evanda am 24.09.2008, 22:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ]  Gehe zu Seitenanfang


 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

  • Impressum
    Copyright Credits
     Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de